Lichtaktivierte Zahnaufhellung – weiße Zähne mit Zoom-Bleachig
ZOOM-Bleaching in Frankfurt

Hervorragende Ergebnisse bereits in einer Sitzung – auch bei starken Zahnverfärbungen!

Blendend weiße Zähne für ein strahlendes Lächeln. Wünschen Sie sich das auch? Wir können Ihnen diesen Traum in ca. 90 Minuen erfüllen: mit ZOOM!-Bleaching. Ein äußerst zahnschonendes Aufhellungsverfahren, das binnen kurzer Zeit zu einem hervorragenden Ergebnis führt. Mit dieser Bleaching-Methode können Sie sich über mehrere Jahre an Ihren strahlend weißen Zähnen erfreuen! Wir informieren Sie ausführlich über das ZOOM-Bleaching. Vereinbaren Sie hierzu gerne einen Beratungstermin.

WICHTIG: Vor der Aufhellung muss das Gebiss gründlich gereinigt werden, daher sollte vor dem Bleaching eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ZOOM!-Bleaching – der Ablauf:

Philips Zoom-Bleaching: WhiteSpeed-Lampe

Beim ZOOM-Bleaching wird die Wirkung des Aufhellungsgels durch eine speziell hierfür entwickelte LED-Lampe verstärkt. Nach einer kurzen Vorbereitung, bei der Ihre Lippen und das Zahnfleisch abgedeckt werden, wird ein Zahnaufhellungsgel auf Ihre Zähne aufgetragen. Jetzt wird die Philips ZOOM Lampe vor Ihrem Mund ausgerichtet, um alle Zähne zu beleuchten. Dieses Licht wird 15 Minuten die Wirkung des Zahnaufhellungsgels aktivieren. Je nach Bedarf und gewünschtem Aufhellungsgrad wird dieses Vorgehen 3-4 Mal wiederholt.

Klinische Studien haben die Nachhaltigkeit und Effektivität der Philips ZOOM®!-Methode nachgewiesen.

Was ZOOM!-Bleaching von anderen Methoden unterscheidet:

Beaching: Vorher mit gelben ZähnenBeaching: Nachher mit weißen Zähnen

Es gibt viele freiverkäufliche Produkte oder andere Bleaching-Methoden, die weiße Zähne versprechen (wie Zahncremes und Aufhellungsgele). Sie sind zwar oft preislich günstiger, doch mit einer professionellen Zahnaufhellung kaum zu vergleichen.

Vorteile gegenüber anderen Methoden:
  • Effektivste und schnellste Zahnaufhellung
  • Weiße Zähne bereits in einer Sitzung
  • Zahnfleisch / Zähne werden nicht geschädigt
  • Aufhellung bis zu 8 Stufen möglich
  • Ergebnis hält 1 bis 3 Jahre

Häufige Fragen zum Bleaching:

Es gibt viele Ursachen. Zu den häufigsten gehören die natürliche Zahnalterung und der Genuss von zahnverfärbenden Lebensmitteln wie Cola, Kaffee, Tee, Rotwein oder auch Nikotin. Des Weiteren können auch die Einnahme bestimmter Arzneimittel, Zahnverletzungen und diverse Krankheiten Zahnverfärbungen begünstigen.

Nein. Klinische Studien haben gezeigt, dass das ZOOM!-Bleaching – unter Aufsicht eines Zahnarztes – unbedenklich ist. So wird das Zahnfleisch während der Behandlung sorgfältig vor dem Kontakt mit dem Bleichmittel geschützt, so dass die Zahnaufhellung für den gesunden Mundraum kein Risiko darstellt. In seltenen Fällen kann es nach der Behandlung zu einer vorübergehenden, erhöhten Empfindlichkeit der Zahnhälse kommen – ein Prickelgefühl, das aber schnell wieder abklingt.

Damit die Aufhellungspräparate optimal wirken können, sollte vor dem Bleaching eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden.

In der Regel hält der Aufhellungseffekt 1 bis 3 Jahre. Wie lange die Zähne tatsächlich weiß bleiben, hängt natürlich auch stark von den persönlichen Lebensgewohnheiten und der Zahnpflege ab. Durch einen übermäßigen Konsum von färbenden Lebensmitteln wie Kaffee, Rotwein oder Zigaretten verblasst der Aufhellungseffekt natürlich viel schneller.

Nein. Künstlicher Zahnersatz kann leider nicht die gleiche Zahnfarbe annehmen wie der natürliche Zahn. Kronen oder Implantate müssten dann – entsprechen des gewünschten Farbtons – erneuert werden.

Eine Zahnaufhellung ist grundsätzlich für alle möglich, die sich strahlend helle Zähne wünschen. Wichtig ist jedoch, dass Ihre Zähne gesund sind! Sollten wir bei der Voruntersuchung etwaige Erkrankungen der Zähne oder des Zahnfleisches feststellen, werden wir diese erst therapieren, bevor wir eine Zahnaufhellung durchführen. Für Kinder, Schwangere oder stillende Mütter wird ein Bleaching jedoch nicht empfohlen.

ZOOM-Bleaching in Frankfurt

Hervorragende Ergebnisse bereits in einer Sitzung – auch bei starken Zahnverfärbungen!

Blendend weiße Zähne für ein strahlendes Lächeln. Wünschen Sie sich das auch? Wir können Ihnen diesen Traum in ca. 90 Minuen erfüllen: mit ZOOM!-Bleaching. Ein äußerst zahnschonendes Aufhellungsverfahren, das binnen kurzer Zeit zu einem hervorragenden Ergebnis führt. Mit dieser Bleaching-Methode können Sie sich über mehrere Jahre an Ihren strahlend weißen Zähnen erfreuen! Wir informieren Sie ausführlich über das ZOOM-Bleaching. Vereinbaren Sie hierzu gerne einen Beratungstermin.

WICHTIG: Vor der Aufhellung muss das Gebiss gründlich gereinigt werden, daher sollte vor dem Bleaching eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ZOOM!-Bleaching – der Ablauf:

Beim ZOOM-Bleaching wird die Wirkung des Aufhellungsgels durch eine speziell hierfür entwickelte LED-Lampe verstärkt. Nach einer kurzen Vorbereitung, bei der Ihre Lippen und das Zahnfleisch abgedeckt werden, wird ein Zahnaufhellungsgel auf Ihre Zähne aufgetragen. Jetzt wird die Philips ZOOM Lampe vor Ihrem Mund ausgerichtet, um alle Zähne zu beleuchten. Dieses Licht wird 15 Minuten die Wirkung des Zahnaufhellungsgels aktivieren. Je nach Bedarf und gewünschtem Aufhellungsgrad wird dieses Vorgehen 3-4 Mal wiederholt.

Klinische Studien haben die Nachhaltigkeit und Effektivität der Philips ZOOM®!-Methode nachgewiesen.

Was ZOOM!-Bleaching von anderen Methoden unterscheidet:

Beaching: Vorher mit gelben ZähnenBeaching: Nachher mit weißen Zähnen

Es gibt viele freiverkäufliche Produkte oder andere Bleaching-Methoden, die weiße Zähne versprechen (wie Zahncremes und Aufhellungsgele). Sie sind zwar oft preislich günstiger, doch mit einer professionellen Zahnaufhellung kaum zu vergleichen.

Vorteile gegenüber anderen Methoden:
  • Effektivste und schnellste Zahnaufhellung
  • Weiße Zähne bereits in einer Sitzung
  • Zahnfleisch / Zähne werden nicht geschädigt
  • Aufhellung bis zu 8 Stufen möglich
  • Ergebnis hält 1 bis 3 Jahre

Häufige Fragen zur professionellen Zahnaufhellung:

Es gibt viele Ursachen. Zu den häufigsten gehören die natürliche Zahnalterung und der Genuss von zahnverfärbenden Lebensmitteln wie Cola, Kaffee, Tee, Rotwein oder auch Nikotin. Des Weiteren können auch die Einnahme bestimmter Arzneimittel, Zahnverletzungen und diverse Krankheiten Zahnverfärbungen begünstigen.

Nein. Klinische Studien haben gezeigt, dass das ZOOM!-Bleaching – unter Aufsicht eines Zahnarztes – unbedenklich ist. So wird das Zahnfleisch während der Behandlung sorgfältig vor dem Kontakt mit dem Bleichmittel geschützt, so dass die Zahnaufhellung für den gesunden Mundraum kein Risiko darstellt. In seltenen Fällen kann es nach der Behandlung zu einer vorübergehenden, erhöhten Empfindlichkeit der Zahnhälse kommen – ein Prickelgefühl, das aber schnell wieder abklingt.

Damit die Aufhellungspräparate optimal wirken können, sollte vor dem Bleaching eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden.

In der Regel hält der Aufhellungseffekt 1 bis 3 Jahre. Wie lange die Zähne tatsächlich weiß bleiben, hängt natürlich auch stark von den persönlichen Lebensgewohnheiten und der Zahnpflege ab. Durch einen übermäßigen Konsum von färbenden Lebensmitteln wie Kaffee, Rotwein oder Zigaretten verblasst der Aufhellungseffekt natürlich viel schneller.

Nein. Künstlicher Zahnersatz kann leider nicht die gleiche Zahnfarbe annehmen wie der natürliche Zahn. Kronen oder Implantate müssten dann – entsprechen des gewünschten Farbtons – erneuert werden.

Eine Zahnaufhellung ist grundsätzlich für alle möglich, die sich strahlend helle Zähne wünschen. Wichtig ist jedoch, dass Ihre Zähne gesund sind! Sollten wir bei der Voruntersuchung etwaige Erkrankungen der Zähne oder des Zahnfleisches feststellen, werden wir diese erst therapieren, bevor wir eine Zahnaufhellung durchführen. Für Kinder, Schwangere oder stillende Mütter wird ein Bleaching jedoch nicht empfohlen.

Kontaktieren Sie uns!

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder haben Sie eine Frage zum Bleaching? Dann kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Gefällt Ihnen der Artikel? Dann teilen Sie diesen gerne mit Freunden.